BUNDESLIGA in Niederwaldkirchen
am Freitag, den 11. Juni 2005!
UJZ gewann mit 10:4 gegen Union Pinzgau
 
     
 
Die Mannschaft des UJZ gewann mit 10:4 und liegt in der Tabelle noch ungeschlagen in der vorderen Spitze !
 
 
 
 
 
 
hinten v.l.n.r. Daniel Brata, Gabriel Munteanu, Roland Kasper, Christian Gabriel, Andreas Trudenberger, Günther Deschka und Albert Fercher
vorne v.l.n.r. Reinhold Pühringer, Rene Schaubmayr, Ernst Hofer, Christian Prechtl, Peter Scharinger und Oliver Haider
 
  Die Punkte für das UJZ holten:  
 
je 1 Sieg: Reinhold Pühringer und Prechtl Christian
 
 
je 2 Siege: Ernst Hofer, Schaubmayr Rene, Neuzugang Daniel Brata und Gabriel Munteanu
 
 
erfolglos blieben: Oliver Haider, Peter Scharinger
 
  Tabelle Bundesliga - Männer
Kämpfe
Siege
Unentsch.
Niederlag.
Punkte
1. Union Raika Flachgau
3
3
0
0
6
2. Judozentrum Innsbruck
3
3
0
0
6
3. UJZ Mühlviertel
3
3
0
0
6
4. WSG Swarovski Wattens
3
3
0
0
6
5. JC Wimpassing Sparkasse
3
0
0
3
0
6. Union Raika Pinzgau
3
0
0
3
0
7. LZ Vorarlberg
3
0
0
3
0
8. JC RAPSO Linz
3
0
0
3
0


ZURÜCK